Frühlings-Qi Gong

für Anfänger-/innen und Fortgeschrittene

In China, dem Herkunftsland von Taiji und Qi Gong, werden diese Bewegungskünste seit Jahrtausenden geübt. Die Bewegungen stärken und kräftigen den Körper und erhöhen    die Beweglichkeit und Koordination. Regelmäßiges üben führt zu tieferer  Atmung, einem gelassenen Geist, mehr innerer Ruhe und allgemeinem Wohlbefinden. 

 

Im Frühling erwacht die Natur aus der Winterruhe. Das frische Grün zeigt sich wieder und strebt kraftvoll zum Licht.  Diese Zeit steht unter dem Einfluss der Wandlungsphase Holz und wirkt auf den Funktionskreis Leber/ Gallenblase.  Der Fokus der Übungen liegt in diesem Kurs auf der Pflege des Leber - Qi. Mit Hilfe einer aufbauenden Übungsreihe wird der ganze Körper gedehnt. Den Abschluss jeder Stunde bildet die Betrachtung eines einheimischen Frühlingskrautes, mit  Aspekten zur hilfreichen Wirkung aus Sicht der Chinesischen Ernährungslehre.  

 

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mit flexibler Sohle oder

rutschfeste Socken anziehen. 


Qi Gong/Taiji

12.2./19.2./26.2./4.3./11.3./18.3./

25.3./15.4./22.4./29.4.2020

  

Download
Kursbeschreibung
Video Leber Qi.mp4
MP3 Audio Datei 19.5 MB

Mi.:18.00 - 19.30 Uhr


 

 

Kursort:

 

 

 

Qi Gong/Taiji Kursleiterin:

 

 

   

Familiengarten

Jahnstraße 4a

28876 Oyten

 

Dagmar- Petra Welek

Taiji und Qi Gong Lehrerin, ausgebildet bei

der Europäischen TaijiDao Gesellschaft e.V.,

Dipl. Kunsttherapeutin

 

 

 


Kursgebühr für Mitglieder (10 Einheiten):

 

Kursgebühr für Nichtmitglieder (10 Einheiten):

 

                 75,00 €     

                

                100,00 €

                             


Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur

mit vorheriger Anmeldung und bis 8 Tage vor Kursbeginn möglich ist!